Anna Baeck

Farbiges aus Keramik

Schön, dass Sie da sind.

Ich gestalte gern und ständig – mein Leben, mein Haus, meinen Garten und Materialien aller Art. Ton ist unter den Materialien seit meiner Jugend mein Favorit und begleitet mich auf meinem Weg – mal mehr und mal weniger. Am Anfang steht die Idee und nach der Umsetzung entsteht mit Glück und Geschick etwas Bleibendes, richtig Schönes. Manche Keramiken erzählen Geschichten, erinnern uns und gehören ein Leben lang dazu. Das inspiriert mich und gefällt mir.

Bild von Anna Baeck

Kunst? Ach ja, manche nennen es so.
Ich mache Tassen, Teller und Kannen.

Hedwig Bollhagen (die mit 90 Jahren noch töpferte)

Jede meiner Keramiken ist ein Unikat.

Meine Produkte entstehen durch die Anwendung verschiedener Techniken – Drehen, Aufbauen, Flechten, Formen, Walzen, Modellieren. Das hängt von der Idee und meinen Möglichkeiten der technischen Umsetzung ab. Ich mache Becher, Tassen, Krüge, Vasen, Schalen, Windlichter, Öllampen, Käseglocken, Sterne, Herzen, Eierbecher, Kerzenständer, Dosen, Duftlampen, Schachspiele, Engel, Flechtschalen, Dreibeiner und Kronleuchter...

Zur Zeit dominieren in meinen Glasuren die Farben türkis, rot und weiss. Wenn ich Lust auf Experimente habe mache ich einen Rakubrand. Raku ist eine eine alte koreanisch-japanische Brenntechnik.

Alle meine Produkte können Sie selbstverständlich für Lebensmittel verwenden. Mikrowellen und Geschirrspüler können den Keramiken nichts anhaben.

Meine Keramiken finden Sie auch bei DaWanda.

zu meinem DaWanda-Shop